Sonntag, 20. Mai 2012

Vortrag der Michael-Stich-Stiftung über Aids


Wir Schulsprecher haben wie jedes Jahr wieder einen Vortrag über AIDS und HIV für die Klassenstufen 7-10 organisiert, weil wir finden, dass die Aufklärung darüber wichtig ist und denken, dass die meisten Schülerinnen und Schüler es auch so sehen.
Neben vielen Fakten zur Erkrankung, erfuhren wir Ansteckungswege und Tipps zum Umgang mit HIV-infizierten Menschen. Uns freut es immer wieder, wenn Aktionen gut funktionieren und auch gut bei den Schülerinnen und Schülern ankommen.
Das Schulsprecherteam bedankt sich bei den Ärzten und den ganzen Leuten die sich im Rahmen der Michael-Stich-Stiftung ehrenamtlich engagieren und diese Veranstaltungen für uns Schüler ermöglichen.

Geschrieben von Marvin Schwigon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen