Sonntag, 24. November 2013

Der Film Kon Tiki


Wir, die  Klasse 8b waren bei den Schulkinowochen und haben uns den Film Kon Tiki angesehen. Gezeigt wurde der Film im Kino Passage in der Mönkebergstraße.

Es geht in den Film um einen Mann, der mit einem Floß von Peru nach Polynesien segeln wollte und zwar ohne moderne Technik. Damit wollte er beweisen, dass Polynesien von Südamerika aus besiedelt worden ist.  Der Mann ist mit einer Crew losgesegelt.
Die Umsegelung dauerte 101 Tagen und sie sind in Polynesien angekommen. Unterwegs erlebten sie viele Abenteuer.

Kritik:

Spannung:  3 von 5 Punkten

Musik:        4 von 5 Punkten

Darsteller:   4 von  5 Punkten

Liebe:          2 von 5 Punkten

Action:         5 von 5 Punkten

Historisch:    3 von 5 Punkten

Empfehlung. Man kann den Film empfehlen, also der Film ist gut.
Aber es nichts für schwache Nerven, weil es gibt eine sehr blutige Szene gibt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen