Sonntag, 30. November 2014

Lichterfest


Zum Lichterfest in der Grundschule wurden verschiedene Laternen gebaut. Mit Musik zogen die Klassen durch den Flur und trafen sich dann in der Aula.
Die Klasse 3 führte dort das Theaterstück zum Sankt Martin auf. Das Gedicht beschreibt seine Geschichte...



Ein     Gedicht     über   Sankt   Martin
 

Vor  dem Tor  der   großen    Stadt
sitzt
ein Bettler der nichts hat.

Er
   zittert und  er   friert so  sehr,
da
  kommt  ein   Rittermanns daher.

In   zwei  Teile  schneidet  er,
seinen Mantel und gibt ihn her.

Im Traum sagt ihm eine sanfte
Stim
me in der Nacht,
Martin, das hast du gut gemacht!

Weil  Martin  den  Menschen  viel
geholfen  hat, feiern  wir   immer  am 
elften  November   Sankt     Martin.

Teilen,  teilen,  das  macht  Spaß
 denn  wenn  man  teilt, hat jeder
 was.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen