Montag, 23. März 2015

Ausbildung zu Aqua-Agenten in der 4b


Wusstet ihr, dass am 22. März der Weltwassertag war? Anlässlich dieses Tages wurden auf der Elbinsel Kaltehofe Kinder aus diversen Klassen in Hamburg zu Aqua Agenten ausgebildet.
Neben der theroetischen Ausbildung im Unterricht, gab es einen Aqua-Agenten-Sondereinsatz. Dafür sind wir am Freitag, den 20.3. auf das Gelände der Wasserkunst Elbinsel gefahren.Dort gab es Stationen zu vielen verschiedenen Fragen. So haben wir z.B. erfahren und erlebt, welche Tiere im Tümpel wohnen, wie dreckiges Wasser wieder sauber wird, welchen Weg die Kiwi von Neuseeland bis nach Deutschland nimmt und warum man das Meer nicht überfischen sollte. Beim Abschluss-Quiz wurde dann von der Moderatorin Singa Gätgens überprüft, ob die Kinder sich auch alles gemerkt haben. Zum Glück haben alle genügend Punkte gesammelt und somit die praktische Prüfung bestanden. Weiter geht es nun im Unterricht und am Ende der Einheit werden dann hoffentlich alle Kinder der 4b erfolgreich zu Aqua-Agenten ausgebildet worden sein. Das dürfte aber kein Problem sein, denn eins wissen alle Schülerinnen und Schüler in unserer Klasse bereits: Wasser ist ein kostbares Gut, dass wir schützen müssen. Und das nicht nur am Weltwassertag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen