Mittwoch, 16. Mai 2018

Klassenreisen

Zum Ende des Schuljahres haben auch in diesem Jahr wieder einige Klassen eine Klassenfahrt geplant.
So war die Lerngruppe 3-5 bereits eine Woche in der Nähe von Schleswig unterwegs. Die Kids konnten beim Besuch von Haitabu vieles über das Leben der Wikunger erfahren. Das war spannend. Ihr Reiseziel erreichten sie übrigends mit dem Zug. Am Ende mussten sie dann noch fast eine halbe Stunde zu Fuß gehen. Das war ganz schön anstrengend.
Das gemeinsame Kochen hat allen viel Spaß gemacht. Das war eine schöne Zeit!

Auch die Klasse 7 vom Standort Zitzewitzstraße war bereits unterwegs. Sie waren in der Nähe von Schwerin und haben dort unter anderem viele Erfahrungen im erlebnispädagogischen Bereich sammeln können. Aufgaben als Gruppe lösen, sich in der Landschaft orientieren gehörten genauso dazu, wie eine Stipvisitie in der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern.
Es werden sicher viele Erinnerungen bleiben. Toll!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen