Mittwoch, 16. Mai 2018

Suchtprävention

Für die Klassen 7 bis 10 fanden am Standort Zitzewitzstraße mehrere Termine im Rahmen von Suchtprävention statt. Die Expertinnen arbeiteten vor Ort mit den Schülerinnen und Schülern an den Themen Sucht, Suchtformen, Drogen, Drogenkonsum und seine Auswirkungen. Auch auf Spielsucht oder Kaufsucht wurde eingegangen.Es wurden außerdem mögliche Vorerfahrungen der Jugendlichen miteinbezogen.

Danke an die Organisatoren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen